mgvlogo
Home Aktuelles Kontakt Impressum  

Aktuelles
Sängerfahrt Rom 2011
Termine
Der Verein Heute
Hörproben
Die Geschichte unserer Fahne
Der Verein Damals
Chorleiter
Das war 2018
Das war 2019
Bilder
Übersicht
Archiv
Impressum
Datenschutzerklärung
 


 
Geschäftsbericht vom 1.1.-31.12.2019

11.01.2019    Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung fand im Probenraum unseres Vereinslokals statt, es nahmen fünfzig (50) Sänger sowie der Chorleiter Bernd Cuypers teil. Acht (8) Sänger fehlten entschuldigt, ein (1) Sänger fehlte unentschuldigt. Der gesamte Versammlungsverlauf ist dem ausführlichen Protokoll zu entnehmen, dass jedem Sänger mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020    ausgehändigt wurde.

04.02.2019   Todestag Kurt Ludwigs 

Am 04.02.2019 verstarb unser Sangesbruder Kurt Ludwigs, er trat am 20.11.2007 in den MGV ein und war als Sänger in 2. Bass aktiv. Kurt war während seiner Mitgliedschaft ein zuverlässiger Sänger, lediglich während der Karnevalszeit sah man ihn über einige Wochen kaum, in dieser Zeit widmete er sich einer anderen Leidenschaft, er war leidenschaftlicher Karnevalist. 

15.03.2019 und 22.03.2019    36. MGV-Skatturnier

Jeweils nach der Probe sollte an diesen Tagen die 36. Auflage des Skatturniers durchgeführt, es sollte wie immer nach den Turnierregeln des Deutschen Skatverbandes gespielt werden. Da sich die Anzahl der Mitspieler (5 Sänger und 1 Gast) in Grenzen hielt, verständigten sich die Teilnehmer auf einen verkürzten Modus. Sieger des Kurzturniers wurde der Gastspieler Albert Scheepers.

26.04.2019    „Eiertipp“

An diesem Freitagabend trafen sich fünfunddreißig (35) Sänger im Vereinslokal, um den Mann mit dem „härtesten Ei“ zu ermitteln. Wie immer hatte jeder drei hart gekochte Eier zur Verfügung, es wurde versucht mit verschiedenen Techniken die gegnerischen Eierschalen zu beschädigen. Nach erbitterten Zweikämpfen an den einzelnen Tischen standen irgendwann die Teilnehmer des Endkampfes fest. Helmut van Hoof und Theo Peters kreuzten die „Eier“ im Endkampf. Helmut van Hoof entschied den Endkampf für sich und folgte dem Vorjahrssieger Sebastian Kox als Champion der „Eier“. Der Inhalt der obligatorischen Siegprämie verschwand, wie jedes Jahr, in kürzester Zeit in den Kehlen der Anwesenden.

03.05.2019 – 05.05.2019    Sängerfahrt Hamburg

Am Freitag, den 03.05.2019 begann unsere diesjährige Sängerfahrt nach Hamburg. Für unsere Fahrt hatten wir uns erstmalig für das Busunternehmen Nierstourist Robert Flachsenberg GmbH & Co. KG entschieden, die Arbeitsatmosphäre mit der Firma selbst sowie mit unserem Fahrer war eine sehr angenehme. Als Quartier hatten wir uns für das Radisson Blu Hotel, 20355 Hamburg, Marseiller Straße 2, entschieden. Die Unterkunft lies in Hinblick auf Qualität und Service keine Wünsche offen. Am Freitag hatten wir einen Tisch im Brauhaus Johannes Albrecht reserviert, dort konnten verschiedene Biere verkostet werden, außerdem nahmen wir dort ein gemeinsames Abendessen ein. Nach Ende des offiziellen Teils entdeckten die Sänger das Nachtleben der Stadt Hamburg auf eigene Faust oder man machte von der Möglichkeit der gut ausgestatteten Hotelbar Gebrauch. Das Programm am Samstag begann mit einer Besichtigung des Miniatur-Wunderlandes, in den zahlreichen Ausstellungsräumen konnte man sich sehr gut verlieren und die Zeit vergessen. Der nächste offizielle Programmpunkt war die sogenannte „Überraschung“, es handelte sich hierbei um eine Hafenrundfahrt mit „eigener“ Barkasse und Abendbuffet. Dieser Programmpunkt konnte nur realisiert werden, weil wieder ein anonymer Spender dem Verein einen großzügigen Geldbetrag zur Verfügung gestellt hatte. Die Rundfahrt sollte ursprünglich von der St. Pauli Landungsbrücke 1 beginnen, aber wie es im Leben so ist, im Bereich der Landungsbrücken fand eine Demonstration statt und wir konnten unseren Startpunkt nicht erreichen. Der Veranstalter hatte uns über diesen Umstand in Kenntnis gesetzt, damit begann das große „Einfangen“ der Chormitglieder, am Ende hatten irgendwie alle den Weg zum neuen Startpunkt der Hafenrundfahrt im Bereich der Elbphilharmonie gefunden. An dieser Stelle sei erwähnt, dass unser Fahrer Lothar tatkräftig beim „Einfangen“ mitgeholfen hat. Mit Ende der Hafenrundfahrt endete der offizielle Teil für den Samstag, die Sänger führten ihre am Freitag begonnene Erkundungstour von Hamburg fort oder suchten wieder das Hotel samt Hotelbar auf. Der Sonntag begann mit der schockierenden Nachricht über den Gesundheitszustand von Uwe, er wurde vor unseren Augen mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Wir traten unsere Heimreise wie geplant um 10:30 Uhr ohne Uwe an, zu diesem Zeitpunkt wussten wir nur, dass der Zustand von Uwe kritisch war und dementsprechend gedrückt war die Stimmung auf der Heimfahrt. Auf der Rückfahrt gab es einen Halt beim Restaurant „OpdeBirke“ in Ladbergen, hier gab es nochmal ein gemeinsames Essen in Form eines Schnitzelbuffets. Die restliche Heimfahrt verlief weiterhin verhalten und ruhig, gegen 18:30 Uhr endete die Sängerfahrt in Süchteln-Vorst.

05.05.2019    Todestag Uwe Schmitz

Am 05.05.2019 verstarb unser Sangesbruder Uwe Schmitz, er trat am 01.10.1975 in den MGV ein und war als Sänger in 1. Bass aktiv. Uwe bekleidete verschiedene Vorstandsämter beim MGV, im Jahre 2015 erfolgten Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaften im Chorverband und MGV, im Jahr 2017 folgten Ehrungen des Chorverbandes und des MGV für 20-jährige Vorstandstätigkeit. Uwe verstarb am 3. Tag unserer Sängertour nach Hamburg an einem Herzinfarkt.

17.05.2019 – 19.05.2019    Schützenfest Süchteln-Vorst

Beim diesjährigen Schützenfest in Süchteln-Vorst war unser Verein wieder mit einigen Sängern vertreten, sie stellten den Zug der „Schwarzen Husaren“. Wie „Insider“ berichteten waren es drei prima Tage, die extrem anstrengend, jedoch auch unterhaltsam waren.

30.05.2019 Vatertag-Radtour

Bei verträglichem Wetter machten sich zwanzig (20) Sänger und drei (3) Gäste von unserem Vereinslokal, gegen 10 Uhr, mit Ihren Rädern auf den Weg. Der erste Stopp wurde am Flughafen Grefrath in der Gaststätte „Niershorst“ eingelegt. Nach den üblichen Warm-/Kaltgetränken ging es auf die nächste Etappe, diese endete in der Gaststätte „Zum Mühlenberg“ in Nettetal Hinsbeck. Auch hier stand wieder Verpflegung in Form von Warm-/Kaltgetränken auf dem Plan. Nach ausreichender Regeneration ging es auf das dritte Teilstück des Tages, dieses führte die Gruppe zum Landgasthaus „Waldesruh“, ebenfalls in Nettetal Hinsbeck gelegen. Nach einem guten Mittagessen ging es zunächst zurück Richtung Grefrath, hier sollte ein nächster Zwischenstopp erfolgen, doch hatte die dafür vorgesehene Gaststätte geschlossen. Es wurde der Entschluss gefasst nach Süchteln-Vorst zu radeln und die Vatertagstour dort ausklingen zu lassen. Die Tour wurde in diesem Jahr erstmals von Martin Lamberts organisiert, die Rückmeldungen der Teilnehmer waren allesamt positiv, daher eine gelungene Premiere und auf hoffentlich viele weitere Vatertagstouren.

31.05.2019   21. MGV-Dartturnier

Auf der vereinseigenen Anlage in unserem Proberaum fand dieses Turnier zum einundzwanzigsten (21) Male statt. Es siegte Armin Jansen vor Paul Mackes und Jürgen Behrendt.

20.06.2019    Konzert „Höhner Classic“

Am 20.06.2019 (Fronleichnam) fuhren dreizehn (13) Sänger auf Einladung des Bundespräsidenten und Frau Elke Büdenbender nach Bonn. Sie hatten die Möglichkeit im Park der Villa Hammerschmidt dem Konzert „Höhner Classic“ beizuwohnen. Für die Fahrt dorthin hatten wir uns wieder die Dienste des Busunternehmens Nierstourist Robert Flachsenberg GmbH & Co. KG gesichert. Die Fahrt wurde wieder absolut einwandfrei durchgeführt, der durch die Hamburg-Tour gewonnene Eindruck wurde bestätigt. Das Konzert selber sowie das Ambiente der Veranstaltung wird den teilnehmenden Chormitgliedern nachhaltig in Erinnerung bleiben.

30.06.2019   Frühjahrskonzert LVR Rheinland, Festsaal Orthopädie Viersen

Unter dem Titel „Lieder von Land & Meer“ fand unser diesjähriges Frühjahrskonzert im Festsaal der LVR Rheinland Orthopädie Viersen, 41749 Viersen, Horionstr. 2, statt. Das Konzert wurde gemeinsam mit dem Shanty-Chor „Miteinander Füreinander“ Viersen-Süchteln unter der Leitung von Axel Büch gestaltet. Den etwa einhundertfünfzig (150) Gästen im Saal wurden insgesamt fünfundzwanzig (25) Musikstücke durch die beiden Chöre dargeboten. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der traditionelle MGV-Spenden-Marathon weitergeführt, es kam die stolze Summe von 1080,00 € für den Förderverein der Orthopädie Viersen zusammen. Das Publikum dankte den beiden Chören mit langanhaltendem Applaus für die Darbietungen. Im Rahmen der Veranstaltung wurde ein „neues Chorfoto“ gefertigt.

31.07.2019   Todestag Josef Schreiter 

Am 31.07.2019 verstarb unser Sangesbruder Josef Schreiter, er trat am 01.01.1962 in den MGV ein und war als Sänger in 2. Tenor aktiv. Josef war während seiner Mitgliedschaft ein zuverlässiger Sänger, der bei kaum einer Probe fehlte. Im Jahre 2012 erfolgten Ehrungen für 50-jährige Mitgliedschaften im Chorverband und MGV. 


17.08.2019   Grillen mit Partnerinnen bei Heines

Das schon zur Tradition gewordene Grillfest, zum Auftakt der Rückrunde nach der Sommerpause, fand in diesem Jahr wieder auf dem Gelände der Sangesbrüder Heines statt. Ursprünglich sollte die Veranstaltung wieder bei der Waldjugend, Horst Viersen, stattfinden, jedoch machte die allgemeine Großwetterlage einen Strich durch die Rechnung und es musste umgeplant werden. Nachdem die üblichen Verdächtigen den Veranstaltungsort in eine Party-Location verwandelt hatten, konnten wir ab 18:00 Uhr gemeinsam mit unseren Partnerinnen, eine große Auswahl an gegrilltem Fleisch, selbstgemachten Salaten und diversen Kaltgetränken zu uns nehmen. Nach dem Essen haben wir selbstverständlich unseren Damen ein paar Lieder vorgetragen, es wurden auch wieder Lieder zur Gitarre von Axel gesungen. Ein besonderer Dank gilt allen Sängern und Personen, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung bei Auf- und Abbau, Grillen, Getränkeausschank und allen sonstig anfallenden Arbeiten zum Gelingen der Veranstaltung maßgeblich beigetragen haben.

29.09.2019    Benefizkonzert

Pünktlich eröffnete unser Vorsitzender die Veranstaltung in der „Reithalle Heitzer“. Unser Chor, diesmal waren es dreiundvierzig (43) Sänger, bot gemeinsam mit den drei (3) eingeladenen Chören dem Publikum ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. In diesem Jahr war die Begünstigte des Benefizkonzertes die AWA – Aktionsgemeinschaft Viersen-West-Afrika e.V., die Spendensammlung ergab einen Erlös von eintausendeinhundertfünfzig (1.150,00) €. Die Spendensumme wurde noch während der Veranstaltung, mit einem symbolischen Scheck, an Marina Hammes, Vorsitzende AWA – Aktionsgemeinschaft Viersen-West-Afrika e.V., übergeben.

18.10.2019    22. MGV-Dartturnier

Auf der vereinseigenen Anlage in unserem Proberaum fand dieses Turnier zum zweiundzwanzigsten (22) Male statt, diese Auflage konnte unser Sangesbruder Axel Büch für sich entscheiden.

26.10.2019    Singen im „Irmgardisstift“

Neunundzwanzig Sänger (29) Sänger trafen sich an diesem Samstagnachmittag zu einem kleinen Konzert in der Kapelle vom „Irmgardisstift“ in Süchteln. Unser Chorleiter hatte zwölf (12) Lieder zu einem ausgewogenen Programm zusammengestellt. Den erschienenen Zuhörern schien unsere Darbietung gefallen zu haben, es gab reichlich Applaus.

09.11.2019    Probensamstag

Chorleiter Bernd Cuypers und sechsundvierzig (46) Sänger trafen sich um 09:30 Uhr in unserem Proberaum, um in fünfeinhalb (5,5) Übungsstunden sich intensiv auf das Weihnachtskonzert vorzubereiten. Tenöre und Bässe probten getrennt und auch gemeinsam, in der Mittagspause gab es wieder ein schmackhaftes Essen. Die Veranstaltung endete gegen 16:30 Uhr.

15.11.2019 und 22.11.2019   37. MGV-Skatturnier

Jeweils nach der Probe wurde an diesen Tagen die 37. Auflage des Skatturniers durchgeführt, es wurde wie immer nach den Turnierregeln des Deutschen Skatverbandes gespielt. Am Ende hatten die  Gastspieler Albert Scheepers mit zweitausendsiebenhundertsiebenundzwanzig (2727) Punkten und Ingrid Rinecker mit zweitausendfünfhundertzweiunddreißig (2532) Punkte die Nasen vorn, es folgte Winfried van Hoof mit zweitausendvierhundertundsieben (2407) Punkten auf dem dritten Platz.

07.12.2019   „Cäcilienessen“

Nach der heiligen Messe für die lebenden und verstorbenen Sänger unseres Chores, die wir mit Liedbeiträgen mitgestalteten, gingen wir rüber zu unserem Vereinslokal. Hier ging es dann zügig los, es gab gebackenes Eisbein oder Gulasch mit Kartoffelpüree und Sauerkraut. Für die Kurzweile sorgte Bernd Genzen mit einer Parodie, moderiert wurde der Abend in gewohnter Souveränität durch Markus Heines, Christoph Haupt und Daniel Ingmanns. Die drei trugen mit einer Tombola und der Verleihung der diesjährigen „MGV-Awards“ zum Gelingen der Veranstaltung bei. Auch dieses Jahr hatten unser Chor bzw. der deutsche Chorverband wieder Ehrungen vorzunehmen. Vom deutschen Chorverband sollten bzw. wurden geehrt, Friedhelm Hemmers, Helmut van Hoof und Tobi Schmitz für jeweils fünfzig (50) Jahre Mitgliedschaft und für fünfundzwanzig (25) Jahre Mitgliedschaft Alexander Lichters.  Durch den MGV 1853 Süchteln-Vorst e.V. sollten bzw. wurden Friedhelm Hemmers und Helmut van Hoof für fünfzig (50) Jahren Mitgliedschaft, für vierzig (40) Jahre Mitgliedschaft Bernd Genzen und Alexander Lichters für fünfundzwanzig (25) Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrungen wurden von unserem Vorsitzenden Winfried von Hoof vorgenommen. Die harmonische Veranstaltung klang in den späten Abendstunden des 07.12.2019 aus.

22.12.2019   Weihnachtskonzert

Die Kirche St. Franziskus in Süchteln-Vorst war ausverkauft, die Zuhörer sollten in den nächsten 1½ Stunden auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt werden. Pünktlich um 18:00 Uhr, nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Vorsitzenden, wurde mit dem Programm begonnen. Bernd Cuypers, als musikalischer Gesamtleiter, hatte wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Unterstützung fanden wir in diesem Jahr bei der Big-Band der Kreismusikschule Viersen sowie dem Solisten Andreas Lehnen, für die Lichteffekte zeichnete „Flammgrün“ – Jugendkirche Viersen - verantwortlich. Das Gesamtprogramm umfasste siebzehn (17) Liedbeiträge, die von den Mitwirkenden in wechselnden Besetzungen vorgetragen worden sind. Traditionell wurde zum Abschluss des Konzertes das Weihnachtslied „Stille Nacht“ gemeinsam mit unserem Publikum gesungen. Mit einem langanhaltenden und stehenden Applaus bedankte sich unser Publikum am Ende der Veranstaltung.

Allgemeines

Es wurden auch zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen befreundeter Chöre und Vereine von Abordnungen unseres Chores besucht. Von unserer Vereinszeitung „MGV-News“ erschienen im nunmehr zwanzigsten (20) Jahr ihres Erscheinens insgesamt vier (4) Ausgaben. Es fanden acht (8) Vorstandssitzungen statt, wobei hier wieder verschiedene Süchteln-Vorster und Süchtelner Gaststätten aufgesucht wurden, um den Werbekunden und fördernden Mitgliedern unser Dankeschön auszudrücken.

Unsere Chorstärke erhöhte sich auf vierundfünfzig (54) aktive Sänger, Janik Gerrits, Egon Skrzypek und Klaus van Gember traten dem Chor bei bzw. wieder bei, Ralf Reintjes wurde aktiv gestellt. Im Laufe des Kalenderjahres 2019 verließ das aktive Mitglied Norbert Demond den Verein, die aktiven Mitglieder Kurt Ludwigs und Uwe Schmitz sowie das passive Mitglied Josef Schreiter verstarben. Der Chor setzt sich Stand 31.12.2019 wie folgt zusammen:

12    erste Tenöre
13     zweite Tenöre
17     erste Bässe
12     zweite Bässe

Das Durchschnittsalter der aktiven Sänger beträgt Stand 31.12.2019, 63,72 Jahre. Der Chor ist im Durchschnitt um 0,23 Jahre zum Referenzdatum des Vorjahres gealtert.

Im Geschäftsjahr 2019 fanden inklusive dem Probensamstag siebenunddreißig (37) Proben statt. Die durchschnittliche Probebeteiligung betrug vierzig (40) Sänger, die bestbesuchte Probe fand am 30.08.2019 mit siebenundvierzig (47) Sängern statt, an der schwächsten besuchten Probe nahmen am 16.08.2019  sechsundzwanzig (26) Sänger teil.


Grefrath, den 31.12.2019

Jörg Weibels
Geschäftsführer


 

 

 

 

(c) 2004-2009 MGV1853 / Webdesign & Hosting HH-CM Ihr EDV Partner in Viersen